Lizzy Ehlies® Quantenenergie Lizzy Ehlies® beyond the matrix I + II Lizzy Ehlies® Quantenfeldarchitektur®
Lizzy Ehlies® QuantenenergieLizzy Ehlies® beyond the matrix I + IILizzy Ehlies® Quantenfeldarchitektur®   

Narbenentstörung von Verletzungen, Tattoos, Piercings, Ohrringen

Modeerscheinungen kommen und gehen gewöhnlich.

Manche bleiben einem jedoch lebenslänglich erhalten: Tattoos und Piercings. Auch Ohrringe zählen dazu. Was vielleicht mal als verwegene Urlaubserinnerung gedacht war, kann ziemlich schnell zum gesundheitlichen Störauslöser im gesamten Körpersystem werden.

 

Unser Körper ist mit mit Energieleitbahnen, sogenannten Meridianen überzogen, auf denen Akupunkturpunkte liegen. Multidimensional betrachtet kommen noch axiatonale Linien und Spinpunkte dazu, die bereits jetzt und noch viel mehr in den nächsten Jahren energetisch eine entscheidene Rolle spielen werden. Unsere Ohren und Füsse bilden zusätzlich akupunkturtechnisch den gesamten Körper ab.

 

Wenn durch Narben Gewebe verletzt wurde, kann diese Vernarbung unser Energiesystem empfindlich stören, sogar unterbrechen. Da steht sozusagen
etwas auf dem “Versorgungs-Schlauch”.

Narben können vielfältig entstehen: Schnittverletzungen, Unfälle, ärztliche Eingriffe, Zahnverlust oder Verbrennungen und Verbrühungen. Nach Geburten sind Dammrisse und Kaiserschnitte zu entstören. Bei längeren Krankenhaus-
aufenthalten sollten nach Infusionen die Meridiane an den Armen geprüft werden.

 

Auch Ohrringe, Piercings und Tattoos hinterlassen Narben, zerstörte Akupunkturpunkte oder gern auch Dauerstimulierungen im Energiesystem.

Steissbein-Tattoos sitzen z.B. auf dem breit angelegten Blasenmeridian (betroffener Funktionskreis Niere/ Blase) und dem Gouverneursgefäss, dem unter anderem die Themen Sicherheit und Geborgenheit zugeordnet sind. Nebenbei sitzt dort auch das 2. Chakra, unser Sakralchakra. Dieses Energiezentrum steht für Schöpferkraft, Kreativität, Lebendigkeit und Sexualität. Auch die Entwicklung der Kundalinienergie dürfte sich dadurch etwas schwerer gestalten.

 

Bauchnabelpiercings sitzen unter Umständen genau auf bzw. in einem der beiden Hauptmeridianen, dem Zentralgefäss. Ist dieser geschwächt, sind meist auch alle anderen Meridiane in irgendeiner Ausprägung betroffen.

Bei Tattoos kommen noch weitere Aspekte zum Tragen.

 

Es wäre gut, wenn man wüsste, wofür das Symbol steht. So ein Tribal kann es durchaus in sich haben. Hin und wieder höre ich, wie ein bis dato relativ normales Leben eine plötzliche Veränderung erlebte, als wenn man “die Lebensspur gewechselt hätte”. Mehrfach habe ich erlebt, wie diese “Schmuckstücke” ein durchaus interessantes Eigenleben entwickelt haben, ein Add-on zum eigenen Energiekörper. Also Augen und Herz auf bei der Motivwahl. Kinesiologisch lässt sich beispielsweise die Schwingung eines Zeichens vorher austesten. Die Farbe sollte ausserdem gut vertragen werden, allergische Reaktionen können durchaus zum “Dauerbrenner” werden.

 

Da wir alle energetisch miteinander u.a. durchs morphogenetische Feld verbunden sind, sollte sichergestellt werden, dass Tattookünstler und Schmuckträger hinterher auch wirklich getrennte Wege gehen. Darüber ist sich kaum jemand im Klaren. Ich vermute mal, nicht nur den Kunden, sondern auch den Künstlern wäre eine lebenslange Verbindung eher nicht so recht. Zwar hinterlässt jeder Spuren, dem wir begegnen und umgekehrt genauso. Nur geht das hier noch etwas tiefer. Die Narbe ist die Verknüpfung. Weglasern ändert weder etwas am Motiv noch an der Verknüpfung, das ist ein rein energetisches Thema. Eine energetische Entstörung ist also unumgänglich.

Ob eine Motiv-Kompatibilität oder eine Akupunkturpunkt-”Reparatur” machbar ist, muss ich mir im Einzelfall energetisch anschauen. Die Kleidung behalten Sie dabei an. Nicht jedes Piercing verursacht Ärger, nicht jedes Tattoo gleicht einem energetischen Super-GAU. Nur sollte man wissen, woran man ist.

Haben Sie Fragen?

 

Rufen Sie mich für ein telefonisches kostenfreies Informationsgespräch an.

 

Für eine Sitzung erhalte ich ein Honorar von EUR 100,00, Kinder bis 15 Jahre

EUR 70,00, welches im Anschluss nach der Sitzung in bar zu zahlen, bzw. bei Fernheilungen umgehend zu überweisen ist.

Sie wohnen nicht in der Umgebung? Quantenenergie eignet sich hervorragend für Fernsitzungen.

 

Rufen Sie mich gerne an unter
Telefon: 04261 851788
mobil: 0173 2422705